Bio Heumilch-Hof Heer

Blumberg - Nordhalden 700 m ü.d.M 54 Milchkühe 180 ha 1880

Willkommen auf dem Bio-Heumilch-Hof von Familie Heer. Zwischen Eichberg und Buchberg, dem ehemaligen Urstromland der Donau, liegt heute die Stadt Blumberg. Nicht weit entfernt davon liegt das kleine, idyllische Dorf Nordhalden, direkt an der Schweizer Grenze, die auch auf dem Fußweg zu erreichen ist. Durch die 1995 abgeschlossene Dorfsanierung hat sich Nordhalden zu einem schmucken Örtchen, mit einem von Brunnen, Blumen und Bäumen geprägten Ortsbild entwickelt. Die siebenköpfige Familie mit Landwirt Günter, Frau Margit, Tochter Anna, den beiden Söhnen Jakob und Jonas und den Senioren Renate und Gottfried bewirtschaften den Hof als Familienbetrieb und beliefern die Schwarzwaldmilch nun seit 2019 mit frischer Bio-Heumilch. Der Hof existiert schon seit etwa 1880 und befindet sich in der 4. Generation der Familie Heer.

Über 50 Milchkühe der Rasse norwegischem, schwarzbuntem Rotvieh werden auf dem Hof gehalten. Auf den, um den Hof liegenden Weiden, können die Kühe beim alltäglichen Weidegang viel frisches Gras fressen und den Blick in die weitläufige Schwarzwaldlandschaft genießen. Familie Heer hat eine enge Beziehung zu ihren Kühen. Sie erzählen, dass alle Kühe sehr zutraulich, verschmust und vor allem neugierig sind. Im Sommer werden die Kühe nach einem ausgiebigen Tag auf der Weide gegen 17 Uhr in den Stall gebracht um sie dort zu melken.

Gemolken wird zwei bis drei Mal am Tag durch einen Melkroboter. Im großen Milchtank, der bis zu 4.000 Liter frische Heumilch fassen kann, wird die frische Milch eingelagert. Der Sammelwagen der Schwarzwaldmilch zapft die Milch dann bei der Abholung am Milchtank ab und bringt diese zur Molkerei nach Freiburg. Nach dem Melken sammeln sich die Kühe im Stall und werden gefüttert. Tochter Anna hilft fleißig mit und versorgt alle Kühe mit frischem Heu. Hier können sich die Tiere frei bewegen und sogar in den Genuss einer komfortablen Massagebürste kommen.

Dann geht es ab auf die Weide. Im Sommer verbringen die Kühe ihren Tag überwiegend auf den Weideflächen rund um den Hof. Hier können die Kühe eine Vielzahl an frischen Gräsern und Kräutern fressen und die gute Schwarzwaldluft genießen. Die Tiere kommen dann im Sommer nur zwei Mal täglich zum Melken und für eine Portion frisches Heu, in den Stall.

Das Futter erntet Familie Heer auf den eigenen Grünlandflächen rund um den Hof. Im Sommer wird mehrmals gemäht und geerntet. Hier packt die ganze Familie mit an, denn das hochwertige Futter spielt bei der Erzeugung der Bio-Heumilch das ganze Jahr über eine entscheidende Rolle für die Milchqualität. Nachdem das Gras auf dem Feld gemäht wurde und leicht getrocknet ist, wird das Heu in der hofeigenen Scheune eingelagert.

In der Scheune befindet sich eine Trockungskammer, in denen das frisch geerntete Heu mit Hilfe einer Lüftungsanlage fertig getrocknet wird. Wichtig ist, dass das Heu eine gute Durchlüftung erfährt und nicht zu feucht gelagert wird. Ansonsten kann es schnell schimmeln. Mit dem Kran kann die gewünschte Menge Heu dann über eine Luke direkt in den Stall abgeworfen und direkt an die Kühe verfüttert werden. Der Duft des frischen Heus erinnert dem einer Teeplantage.

Neben den Kühen sind auf dem Hof auch Katzen und Hühner zu Hause. Familie Heer hat auch in der Hühnerhaltung auf Bio mit einer Erweiterung des Stalls umgestellt. Während Günter Heer hauptsächlich die Arbeit im Kuhstall übernimmt, kümmert sich Margit Heer um die Hühner und die Auslieferung der Eier in Nordhalden und Blumberg. Zu vielen langjährigen Kunden besteht ein sehr gutes Verhältnis fast mit Familienanschluss. Günter Heer ist schon seit 15 Jahren fasziniert von Bio-Heumilch. Mit seiner großen Weidefläche kann er seine Kühe fast ausschließlich aus eigenem heimischem Anbau füttern. Das tut den Kühe gut und für das Tierwohl ist auch gesorgt. Für ihn zählt nicht mehr Masse, sondern Lebensdauer. Familie Heer ist davon überzeugt, wenn sie mit viel Leidenschaft für das Wohl ihrer Tiere sorgt, dann kommt auch etwas zurück.

Besonders stolz ist Günter Heer auf seine Familie und den starken Zusammenhalt. Das Familienleben und nun Bio-Heumilch von besonderer Qualität herstellen zu dürfen, macht ihn glücklich und zufrieden.