Apfel-Schmand-Kuchen

Zum Rezept
Für 1 Personen | ca. 135 Minuten

Beschreibung

Der Duft von Geborgenheit

Rezeptidee mit Weidemilch, Speisequark und Schmand von Schwarzwaldmilch

Der Duft von frisch gebackenem Apfelkuchen weckt bei vielen Menschen schöne Erinnerungen an Heimat und Kindheit. Es ist ein Duft der Geborgenheit, der die Vorfreude auf ein leckeres Stück saftigen Apfelkuchen noch steigert. Das cremige Zusammenspiel von Äpfeln in Quark, Schmand und leckerer Weidemilch ist ein besonderer Genuss, den man nicht oft genug erleben kann. Holen Sie mit diesem leckeren Rezept aus frischen Schwarzwaldmilch-Produkten wieder ein Stückchen Kindheit in Ihre Küche!

Zutaten

Zutaten Teig

80 g Butter, weich
125 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
200 g Mehl
1 Msp Backpulver

Zutaten Schmand-Masse

450 ml Weidemilch von Schwarzwaldmilch
150 g Zucker, fein
80 g Vanille-Puddingpulver
250 g Speisequark von Schwarzwaldmilch
400 g Schmand von Schwarzwaldmilch

Zutaten Belag

800 g Backäpfel
1 Bio-Zitrone

Zubereitung

Zubereitung Teig

Butter, Zucker und Salz mit Knethaken glattrühren. Ei unterkneten. Mehl und Backpulver hineinsieben und zu einem glatten Teig verrühren. Teig in eine gefettete und mit Mehl bestreute Springform (24 Zentimeter Durchmesser) drücken und dabei einen zwei Zentimeter hohen Rand ziehen. Teigboden mit einer Gabel alle drei Zentimeter einstechen und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Backofen auf 190 Grad vorheizen.

Zubereitung Schmand-Masse

350 Milliliter Schwarzwald- Weidemilch aufkochen. Restliche Weidemilch mit 100 Gramm Zucker und Puddingpulver verquirlen, unter ständigem Rühren in die kochende Milch geben und abbinden. Puddingmasse lauwarm abkühlen lassen. Währenddessen die Masse mehrfach umrühren. Quark, Schmand und 50 Gramm Zucker verquirlen und die lauwarme Puddingmasse portionsweise unterrühren. Fertige Schmandcrème gleichmäßig auf den Teig verteilen.

Zubereitung Belag

Äpfel schälen, vierteln, entkernen. Die runden Apfelseiten mehrfach mit einem Messer einschneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Schmandcrème gleichmäßig mit den Äpfeln belegen.

Backen

Apfel-Schmand-Kuchen für 75 Minuten auf der untersten Schiene des heißen Ofens backen. Sollte der Kuchen nach 50 Minuten bereits eine goldgelbe Farbe haben, den Kuchen mit Backpapier abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Aprikosenmarmelade aufkochen, glattstreichen und den heißen Kuchen gleichmäßig mit der Marmelade bepinseln. Apfel-Schmand-Kuchen mindesten 2,5 Stunden bei Raumtemperatur abkühlen lassen.