Heimat-Schneckle

Zum Rezept
Für 4 Personen | ca. 100 Minuten

Beschreibung

Schwarzwälder Fingerfood

Rezeptidee mit Tresana und Bergkäse von Schwarzwaldmilch

Auch wir Schwarzwälder können Fingerfood! Aus wenigen Zutaten zaubern wir gefüllte Teigschnecken. Und die gehen weg wie warme Weckle – garantiert. Perfekt als kleines Mittagessen oder für einen Abend mit ein paar Freunden und dem ein oder anderen Gläschen Wein…

Zutaten

Für den Quark-Teig
250 g Mehl
250 g Magerquark von Schwarzwaldmilch
200 g Süßrahmbuttervon Schwarzwaldmilch
1 Msp. Salz

Für die Füllung
300 g Tresana mit Kräutern von Schwarzwaldmilch
150 g milder Bio-Bergkäse von Schwarzwaldmilch
1 Prise Pfeffer (schwarz, gemahlen)
300 g gemischte Kräuter (z.B. Petersilie, Kerbel, Dill, Kresse, Estragon, Schnittlauch)
1 Msp. Salz

Zubereitung

Zubereitung Quarkteig
Alle Zutaten in einer Rührschüssel vermengen und mit dem Knethaken des Handrührgeräts oder in einer Küchenmaschine zu einem festen Teig verkneten.
Etwa eine halbe Stunde ruhen lassen. Dann den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa einen halben Zentimeter dick ausrollen.


Zubereitung Füllung
Die Kräuter waschen und vorsichtig trocknen, dann fein hacken. Den Käse grob reiben. Drei Esslöffel beiseite stellen. Tresana Kräuter mit Pfeffer, Salz, Käse und Kräutern gründlich vermischen und auf die Teigplatte streichen, dabei an der oberen Seite etwa drei Zentimeter Platz lassen. Von der unteren Seite her den Teig vorsichtig aufrollen, darauf achten, dass am oberen Ende der Teig eine Verbindung eingeht. Nur so ist die Rolle dicht. Den Ofen auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Teigrolle in etwa zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden.

Die Schnecken mit der Schnittseite auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und auf dem mittleren Einschub für etwa 20 Minuten backen.

Serviervorschlag:
Kurz vor dem Servieren noch den restlichen Käse auf die Schnecken streuen. Für ein Mittagesssen empfiehlt sich dazu ein grüner Salat mit Tomaten.

Unser Tipp:
Wer die Heimat-Schneckle gerne herzhaft mag, kann sie auch mit dem kräftigen Bio-Bergkäse von Schwarzwaldmilch zubereiten. Dann sollten aber auch die Kräuter etwas kräftiger sein. Neben Petersilie sind Bärlauch, Basilikum, Majoran oder Thymian super!