Crème Fraiche

Crème Fraiche wird aus pasteurisierter Sahne mit mindestens 30% Fett hergestellt. Die Säuerung erfolgt durch Zusatz von Milchsäurekulturen. Eine Wärmebehandlung nach der Fermentation ist nicht gestattet und das Produkt muss innerhalb von 24h nach der Herstellung am Ort der Herstellung verpackt werden.

Im Gegensatz zu Produkten mit niedrigerem Fettgehalt wie Sauerrahm/Saure Sahne, eignet sich Crème Fraiche hervorragend zum Kochen, da das Eiweiß weitgehend stabil bleibt und nicht flockt.

Zurück zum Milchlexikon