ESL-Milch/ Länger Frisch

ESL bedeutet „Extended Shelf Life“, was so viel heißt, wie längere Haltbarkeit oder länger frisch. Gegenüber der traditionell pasteurisierten Milch, die auch nach der Erhitzung noch eine gewisse Keimzahl enthält, ist die ESL-Milch nahezu keimfrei. Deshalb ist sie auch länger haltbar (bis zu 24 Tagen). Dies kann durch zwei Verfahren erreicht werden: Entweder kann die Milch für wenige Sekunden auf 123-127 °C erhitzt werden oder es erfolgt eine kombinierte Behandlung aus Mikrofiltration und Pasteurisierung. Je nach Verfahren unterscheidet sich die ESL-Milch in Geschmack und Vitamingehalt von der traditionell hergestellten Frischmilch. Generell lässt sich festhalten: Je höher die Temperatur bei der Hitzebehandlung (und je länger diese andauert), desto stärker verändert sich der Geschmack und umso größer sind die Vitaminverluste.

Die ESL-Milch der Schwarzwaldmilch wird mikrofiltriert und schonend pasteurisiert. Sie entspricht in Zusammensetzung und Geschmack beinahe einer traditionell hergestellten Milch.

Zurück zum Milchlexikon