Kohlenhydrate

Kohlenhydrat oder Saccharid ist der Oberbegriff für eine biologische Stoffklasse. Zu den Kohlenhydraten gehören Monosaccharide (Einfachzucker - wie z.B. Traubenzucker/Glucose), Disaccharide (Zweifachzucker - wie z.B. Haushaltszucker/Kristallzucker/Saccharose und Milchzucker/Lactose) und Polysaccharide (Mehrfachzucker - wie z. B. Stärke). Einfach-, Zweifach- und Mehrfach- bezeichnet die Anzahl an Zuckermolekülen, die miteinander verknüpft sind.

Milch hat einen natürlichen Kohlenhydratanteil, welcher nur aus Lactose besteht. Bei Fruchtjoghurt wird außerdem Zucker zur Süßung zugesetzt und oft etwas Stärke zur Stabilisierung.Eine typische Zusammensetzung ist: 16,0 g Kohlenhydrate, davon 3,4 g Lactose, 11,7 g Zucker/Saccharose und 0,9 g Stärke.

Zurück zum Milchlexikon