Separieren – Magermilch/Rahm

Für viele Produkte die wir herstellen wird Milch mit einem bestimmten Fettgehalt benötigt. Deshalb wird die Milch gleich nach ihrer Anlieferung in Magermilch und Rahm aufgetrennt. Diese Trennung mit Hilfe von Zentrifugalkräften nennt man Separierung, sie erfolgt mittels einer Tellerzentrifuge, auch Separator genannt. Diese Maschine nutzt den Dichteunterschied zwischen Magermilch bzw. Wasser und Milchfett. Die Fettkugeln steigen auf und können am oberen Aufgang des Separators als Rahm abgenommen werden. Übrig bleibt Magermilch, die nur einen Fettgehalt von ca. 0,1% hat. Diese beiden Komponenten kann man nun in jedem beliebigen Verhältnis mischen.

Zurück zum Milchlexikon