Sucralose (E955)

Sucralose ist ein in der EU zugelassener Zusatzstoff und fällt in die Kategorie der Süßstoffe. Süßstoffe können aufgrund ihrer hohen Süßkraft (Sucralose ist 600mal süßer als Haushaltszucker) in geringeren Dosierungen als Zucker eingesetzt werden. Außerdem liefern sie keine Energie, da sie im Körper nicht verstoffwechselt, sondern unverändert wieder ausgeschieden werden. Der Süßgeschmack der Sucralose setzt erst spät ein und hält lange an. Auch lange nach dem Herunterschlucken ist ein süßer Geschmack wahrnehmbar. Sucralose bringt auch gute technologische Eigenschaften mit sich, so ist es beispielsweise in Wasser löslich, sehr hitzebeständig und in vielen Lebensmitteln stabil.

Der Grundstoff zur Herstellung von Sucralose ist Saccharose (Haushaltszucker). Dieser wird dreifach chloriert.

Wir setzen Sucralose als Süßungsmittel der fructosefreien Joghurts ein.

Zurück zum Milchlexikon