Kleine Fragen, kuhle Antworten!

Was ist eigentlich Milch? Was kann man aus Milch machen und warum sind Kühe gerne auf der Weide? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen haben unsere kleinen Experten gefunden.

 

 

Ausbildungsstart auf der Milchstraße

Sieben Azubis dürfen wir zum Start des neuen Ausbildungsjahres bei uns begrüßen. Wir sagen "Herzlich Willkommen" und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Mehr zur Ausbildung erfahren

Rahmjoghurt aus frischer Weidemilch

Ausgewählte Zutaten und die schonende Verarbeitung machen unseren Rahmjoghurt in fünf verschiedenen Sorten zum cremigen Genuss. Der Rahmjoghurt wird aus 100% frischer Weidemilch hergestellt.

Zum Produkt

Neues aus dem Milchladen

Nach kurzer Umbauphase erstrahlt unser Milchladen in neuem Glanz. Kommen Sie vorbei und entdecken Sie alle Neuigkeiten. Wir freuen uns auf Sie!

Zu den Öffnungszeiten

Unsere ganz besondere Zutat – der Schwarzwald

Inmitten der unverwechselbaren Landschaft des Schwarzwalds mit seinen Bergwiesen, Weiden und Wäldern liegen die Erzeugerhöfe. Artgerechte Tierhaltung, extensive Bewirtschaftung der Flächen und die natürliche Futtergrundlage mit einer einzigartigen Vielfalt an frischen Gräsern und Kräutern sowie traditionelle Weidehaltung garantieren die besondere Rohmilchqualität.

Unser Schwarzwald

Suchen Sie unsere lactosefreien Produkte?

Hier werden Sie fündig! Alle Informationen zu unserem Vollsortiment an lactosefreien Produkten und viel Wissenswertes zum Thema Lactoseintoleranz stellen wir Ihnen auf www.lac-lactosefrei.de vor:

ZUR LAC-WEBSITE

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raums (ELER)

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete mit finanziert durch das Land Baden-Württemberg und den Bund

Unser Unternehmen wird unter Beteiligung des ELER bei seinen Investitionsvorhaben unterstützt

Durch die geförderten Vorhaben des Maßnahmen- und Entwicklungsplans Ländlicher Raum Baden-Württemberg 2014 - 2020 (MEPL III) sollen u.a. folgende Ziele erreicht werden:

  • Ausrichtung der Verarbeitung und Vermarktung an den Erfordernissen des Marktes;
  • Rationalisierung von Verarbeitungs- und Vermarktungsprozessen;
  • Verbesserung der Produkt- und Prozessqualität - auch durch Innovationen;
  • Beitrag zum Umweltschutz;