Bartlisbauernhof

Schönwald 980 m ü.d.M 27 Milchkühe 13 ha 1655

Im idyllischen Schwarzenbachtal liegt der Bartlisbauernhof. Bewirtschaftet wird er von Simone und Reimund Kuner, gemeinsam mit den vier Kindern Aaron, Adrian, Matthias und Marie. Der Hof ist schon seit 1655 in Familienbesitz, denn eine alte Tradition im Schwarzwald besagt, dass der jüngste Sohn den Hof übernimmt.

Auf dem Bartlisbauernhof leben 29 Milchkühe der Vorderwälder-Rasse. Die Vorderwälder stammen ursprünglich aus dem Südschwarzwald und passen sich daher perfekt an die dortige Vegetation an. Rund um den Hof können die Kühe frische Gräser und Kräuter auf insgesamt 13 Hektar Weidefläche genießen.

Um das Melken kümmert sich Landwirtin Simone. Tochter Marie hilft dabei gerne mit. Zu den Melkzeiten um 6 Uhr und 18 Uhr finden sich nach und nach alle Kühe im Melkstand ein. Die frisch gemolkene Milch fließt dann direkt in den großen Milchtank. Hieraus kann der Sammelwagen der Schwarzwaldmilch die Milch dann abzapfen und zur Molkerei nach Freiburg bringen.

Im offenen Stall finden die Kühe eine Menge frisches Heu, großzügige Liegeflächen und wohltuende Massagebürsten. Hier können sie nach einem Tag auf der Weide oder auch nachts und im Winter verweilen.

Um die Heuernte kümmert sich Familie Kuner selbst. Hierfür werden über 40 Hektar eigenes Grünland bewirtschaftet, um den Heustock mit reichlich frischem Heu füllen zu können. Nach dem Mähen wird das Heu in der hofeigenen Scheune eingelagert. In der Scheune befinden sich mehrere Trockungskammern, in denen das frisch geerntete Heu mit Hilfe einer Lüftungsanlage fertig getrocknet wird. Mit dem Kran kann die gewünschte Menge Heu dann über eine Luke direkt in den Stall abgeworfen und direkt an die Kühe verfüttert werden.

Der Bartlisbauernhof ist ein klassischer so genannter „Heidenhof“, der schon seit Generationen als traditioneller Michviehbetrieb bewirtschaftet wird. Sogar die alten Balken von früher sind noch erhalten. Der große Gemüsegarten am Hof wird von Landwirtin Simone liebevoll gepflegt und versorgt so die ganze Familie.

In den drei Ferienwohnungen direkt neben dem Hof sind Gäste aus aller Welt willkommen. Jedes Jahr sind über 100 Familien zu Gast auf dem Bauernhof, um das Hofleben hautnah zu erleben und die einzigartige Schwarzwaldlandschaft beim Wandern oder Radfahren zu erkunden. Auch Schulklassen dürfen zu Hofführungen vorbeischauen. Familie Kuner liegt es am Herzen, Hofgästen jeden Alters mehr über das Hofleben und die Landschaft näher zu bringen.

Besonders stolz sind die Kuners auf den wunderschönen Fleck Erde auf dem sie leben und Landwirtschaft betreiben dürfen. Das Familienleben auf dem Hof und die herrliche Ruhe macht sie zufrieden.